Gestalte ein Projekt im CityLAB

Gestalte ein Projekt im CityLAB

Du hast eine Idee für die nachhaltige, digitale Stadt der Zukunft und möchtest diese gemeinsam mit uns weiterentwickeln? Melde dich und werde Teil des CityLAB-Netzwerks!

Du hast eine Idee für die nachhaltige, digitale Stadt der Zukunft und möchtest diese gemeinsam mit uns weiterentwickeln? Melde dich und werde Teil des CityLAB-Netzwerks!

Nutze unsere Räume für deine Veranstaltung

Nutze unsere Räume für deine Veranstaltung

Du planst einen kreativen Workshop, ein Meetup oder eine öffentliche Veranstaltung zur digitalen Stadt? Nutze unsere Räume im ehemaligen Flughafen Tempelhof.

Du planst einen kreativen Workshop, ein Meetup oder eine öffentliche Veranstaltung zur digitalen Stadt? Nutze unsere Räume im ehemaligen Flughafen Tempelhof.

Co-Working im CityLAB

Co-Working im CityLAB

Das CityLAB bietet kostenlose Co-Working-Plätze für gemeinwohlorientierte Projekte. Werde Teil unserer Community und bewirb dich für ein Co-Working Fellowship.

Das CityLAB bietet kostenlose Co-Working-Plätze für gemeinwohlorientierte Projekte. Werde Teil unserer Community und bewirb dich für ein Co-Working Fellowship.

Wofür kann ich den Co-Working-Space nutzen?

Das CityLAB ist kein klassischer Co-Working-Space. Wir arbeiten im CityLAB projektbezogen an innovativen Lösungen für eine bessere Stadt. Für die Nutzung der Co-Working-Plätze ist es Voraussetzung, dass Du ein eigenes Projekt mit Bezug zu unseren Themenfeldern verfolgst. Falls Du noch keine eigene Projektidee hast, können wir gerne gemeinsam überlegen, wie Du Deine Fähigkeiten sinnvoll bei uns einbringen kannst.

Wie kann ich mich einbringen?

Alle Co-Worker*innen sollen aktiv am CityLAB mitwirken. Konkret heißt das, dass Du Dein Projekt jeweils zu Beginn und Abschluss öffentlich vorstellst. Zudem wünschen wir uns, dass Du während der Projektlaufzeit einen oder mehrere Meetups oder Workshops organisierst, in denen Du anderen deine Arbeit näherbringst. Natürlich freuen wir uns, wenn Du darüber hinaus weitere Ideen hast. Unsere Konferenz-, Event- und Ausstellungsräume und die Werkstatt stehen allen Co-Worker*innen offen.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Nutzung des Co-Working ist kostenfrei, allerdings zeitlich auf die Dauer deines Projekts beschränkt (in der Regel zwischen einem und sechs Monate).

Zu welchen Zeiten sind die Plätze nutzbar?

Montag bis Freitag zwischen 09:00-18:00 Uhr, nach Absprache auch darüber hinaus. Es kann sein, dass die Co-Working-Plätze an einigen wenigen Tagen nicht verfügbar sind (z.B. wegen Veranstaltungen).

Kann ich das Co-Working für mein kommerzielles Projekt nutzen?

Das CityLAB ist öffentlich finanziert und gemeinnützig. Daher ist die Nutzung des Co-Working gemeinnützigen Zwecken vorbehalten.

Was gibt es noch zu beachten?

Beachte unseren Code of Conduct.

Projektförderung im CityLAB

Deadline abgelaufen! Die nächste Bewerbungsfrist wird demnächst bekannt gegeben.

Wir bieten Förderung von bis zu 50.000€ für ausgewählte Projekte rund um Civic Tech, digitale Verwaltung, soziale Innovation und Smart Cities.

Du willst bei uns ein Projekt entwickeln, benötigst dafür aber eine Finanzierung? Bewirb Dich jetzt um Projektförderung!

Welche Projekte sind förderfähig?

Grundlage für unser Förderprogramm ist eine Förderlinie der Berliner Senatskanzlei. Sie sieht eine Fördermöglichkeit von Projekten vor, die "einen Beitrag zu den Themenfeldern digitale Verwaltung, soziale Innovation und/oder Smart Cities sowie technischen Lösungen zur Verbesserung des Bürgerengagements und -beteiligung leisten.“ Projekte sollten ein klares Ziel verfolgen, das im vorgesehenen Zeitraum realistisch umsetzbar ist. Die gesamte Förderlinie mit allen Kriterien findest Du hier.

Wann ist die Bewerbungsfrist?

Die Bewerbungfrist für die nächste Förderrunde ist der 27.10.2019. Der frühestmögliche Projektstart ist der 01.01.2020.

Welche Kosten sind förderfähig?

Förderfähig sind Personalkosten, externe Honorare sowie Sach- und Reisekosten.

Wie hoch ist die maximale Fördersumme pro Projekt?

Die maximale Fördersumme beträgt 50.000€. Auch kleinere Anträge sind ausdrücklich willkommen.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

In einem ersten Schritt muss Du lediglich ein kurzes Formular und einen Kostenplan ausfüllen. Schick bitte beides per Mail an call@citylab-berlin.org. Alle Anträge werden dem CityLAB-Beirat zur Bewertung vorgelegt. Bei Fragen melden wir uns. Falls Dein Projekt als grundsätzlich förderwürdig eingeschätzt wird, werden wir Dich bitten, einen formalen Zuwendungsantrag einzureichen. Dabei unterstützen wir gerne.

Ich habe noch Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Bitte vereinbare einen Telefontermin unter diesem Link.