Entity:City

Ausstellungseröffnung: Studienprojekt

12.02.2020, 18.00 Uhr, CityLAB Berlin Ausstellungsraum

Am 12.2. findet im Rahmen einer Zusammenarbeit von CityLAB mit Produktdesign- und Informatikstudierenden der Weißensee Kunsthochschule Berlin und der Freien Universität Berlin die Präsentation der Arbeiten unter dem Thema „Entity:City“ statt.

Während des Wintersemesters 2019/20 haben die interdisziplinären Teams aktuelle Herausforderungen des Berliner Stadtraums und seiner Bewohner*innen erforscht und dazu neoanaloge Produkte entwickelt und erprobt. Ausgehend von Daten, die die Akteur*innen und Systeme in Berlin erzeugen und hinterlassen, werden diese wieder in den physischen Raum zurückgeführt, wodurch sich neue Formen der Partizipation und Interaktion ergeben.

Das Studienprojekt fand unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia Müller-Birn (Human-Centered Computing, FU Berlin), Prof. Thomas Ness (Embodied Interactions, khb) und der Lehrbeauftragten Judith Glaser (MA Design) statt und ist Teil des Excellenzclusters "Matters of Activity. Image Space Material" der Humboldt-Universität zu Berlin.

Die Ausstellung ist bis zum 15.2. im CityLAB Berlin zu besuchen.


Organisatoren

Zusammenfassung

Eröffnung
12.02.2020, 18 Uhr
Veranstalter
Weißensee Kunsthochschule Berlin
Dauer
12-15.02.2020
Besuchszeiten
Do-Sa 10-17 Uhr
Adresse
Platz der Luftbrücke 4, Gebäude H2rund, 12101 Berlin

Eintritt ohne Anmeldung