Projektförderung im CityLAB

Du willst bei uns ein Projekt entwickeln, benötigst dafür aber eine Finanzierung? Bewirb Dich jetzt um Projektförderung!

Welche Projekte sind förderfähig?

Grundlage für unser Förderprogramm ist eine Förderlinie der Berliner Senatskanzlei. Sie sieht eine Fördermöglichkeit von Projekten vor, die "einen Beitrag zu den Themenfeldern digitale Verwaltung, soziale Innovation und/oder Smart Cities sowie technischen Lösungen zur Verbesserung des Bürgerengagements und -beteiligung leisten.“ Projekte sollten ein klares Ziel verfolgen, das im vorgesehenen Zeitraum realistisch umsetzbar ist. Die gesamte Förderlinie mit allen Kriterien findest Du hier.

Wann ist die Bewerbungsfrist?

Die Bewerbungfrist für die nächste Förderrunde ist der 27.10.2019. Der frühestmögliche Projektstart ist der 01.01.2020.

Welche Kosten sind förderfähig?

Förderfähig sind Personalkosten, externe Honorare sowie Sach- und Reisekosten.

Wie hoch ist die maximale Fördersumme pro Projekt?

Die maximale Fördersumme beträgt 50.000€. Auch kleinere Anträge sind ausdrücklich willkommen.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

In einem ersten Schritt muss Du lediglich ein kurzes Formular und einen Kostenplan ausfüllen. Schick bitte beides per Mail an call@citylab-berlin.org. Alle Anträge werden dem CityLAB-Beirat zur Bewertung vorgelegt. Bei Fragen melden wir uns. Falls Dein Projekt als grundsätzlich förderwürdig eingeschätzt wird, werden wir Dich bitten, einen formalen Zuwendungsantrag einzureichen. Dabei unterstützen wir gerne.

Ich habe noch Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Bitte vereinbare einen Telefontermin unter diesem Link.


Zuletzt aktualisiert am 14.10.2019